Unsere Junior-ExpertInnen stellen sich vor

Ben

Ich heiße Ben, bin 10 Jahre alt und verbringe meine
Freizeit am liebsten mit lesen und Fußball spielen. 
x #


Max

Ich heiße Max, bin 11 Jahre alt und verbringe meine
Freizeit am liebsten mit Fußball und Computer spielen. 


Franzi

Ich heiße Franziska, bin 13 Jahre alt und verbringe 
meine Freizeit am liebsten mit Charly und Luise,
Cello- und Klavier spielen. 

 

Tabea

Ich heiße Tabea, bin 14 Jahre alt und verbringe meine
Freizeit am liebsten mit Klavier und E-Gitarre spielen,
Leichtathletik und Basketball.

 

Luise

Ich heiße Luise, bin 14 Jahre alt und verbringe meine
Freizeit am liebsten mit meinen Freundinnen, surfe
und mache gerne Musik. 

 

Lucius

Ich heiße Lucius, bin 10 Jahre alt und verbringe meine
Freizeit am liebensten mit Tischtennis spielen, Leicht-
athletik, Fußball und mit meinen Freunden. 

 

Sarah-Lee_Portrait

Ich heiße Sarah-Lee, bin 13 Jahre alt und verbringe
meine Freizeit am liebsten mit Fußball, lachen und
Isma. 

 

Michelle

Ich heiße Michelle, bin 13 Jahre alt und verbringe meine
Freizeit am liebsten mit Fitnesstraining. 


Charlotte

Ich heiße Charlotte, bin 14 Jahre alt und verbringe
meine Freizeit am liebsten mit Hip Hop tanzen
und reiten. 

 

Philipp

Ich heiße Philipp, bin 14 Jahre alt und verbringe meine
Freizeit am liebsten mit Fußball und Computer spielen.
 x


 

Junior-Experten verschenken 30.000 Euro

Mädchen und Jungen sind Experten in eigener Sache. Gerade ihre Sicht der Dinge ist besonders wertvoll und soll Maßstab sein für die Entscheidung, welche Ideen mit Köpfchen eine finanzielle Unterstützung erhalten. Wir trauen ihnen zu, mit altersangemessenen Methoden gleichberechtig und verantwortungsvoll darüber zu bestimmen. 

Unsere sportbegeisterten Junior-ExpertInnen sind zwischen 10 und 14 Jahre alt und kommen aus Würzburg und Ungebung.

Dass sie eine wichtige Unterstützung in der Stiftungsarbeit sind, konnten einige von ihnen im letzten Jahr tatkräftig im Rahmen unserer Glück-Wünsche Aktion beweisen.

Die Beteiligung von Mädchen und Jungen liegt uns am Herzen und ist durch folgende Gedanken getragen:

  • Kinder zeigen von Anfang an eine grundsätzliche Neugierde für ihr Umfeld
  • sie interessieren sich für die Dinge und wollen wissen wie die Welt funktioniert
  • ein zentraler Antrieb ihrer Handlungen ist das Bedürfnis, sich zugehörig zu fühlen
  • mit ihren Fähigkeiten bringen sie sich ein und wollen etwas bewirken
  • für ihr Recht auf Beteiligung und Mitwirkung brauchen sie Entscheidungsräume 
  • respektvollen, achtsamen und vertrauensvollen Atmosphäre
  • altersangemessenen Beteiligungsverfahren
  • sie vertreten ihre eigenen Überzeugungen, handeln ihre Meinungen partnerschaftlich aus und übernehmen Verantwortung
  • Mädchen und Jungen können wichtige Einsichten ihrer Lebenswirklichkeit an Erwachsene vermitteln
  • die jungen Menschen empfinden die aktiv erlebbare Beteiligung als positive Lebenserfahrung

 

Junior-Experten Grafik